Regeln

Hessenslam

  • Das Zeitlimit beträgt 6 Minuten.
  • Die Halbfinals bestehen aus jeweils 12 Poetinnen/Poeten und die jeweils besten 4 qualifizieren sich für das Finale.
  • Im Finale treten dann 8 Poeten gegeneinander an. Die zwei Bestbewerteten treten in einem Stechen nochmals gegeneinander an.
  • Die Jury besteht aus 7 vorher willkürlich ausgewählten Zuschauern.
  • Die Bewertung wird mit Nachkommastelle abgegeben. Es sind also Wertungen zwischen 0 und 10 möglich.
  • Die jeweils schlechteste und beste Wertung werden gestrichen.
  • Im finalen Stechen entscheidet das gesamte Publikum per Applaus.

U20

  • Es treten höchstens 8 Poetinnen und Poeten gegeneinander an und die besten zwei kommen ins finale Stechen.
  • Ansonsten gelten die selben Regeln wie oben.